geographenblick

Eröffnung

Posted on: 07/11/2010

Hallo lieber Leser, sei willkommen auf meinem Blog. Ich habe viel vor mit dir, am Ende wird dein Weltbild nicht mehr dasselbe sein, denn du wirst auf Informationen stoßen, die dir die Risse in der Fassade unserer wahrgenommenen Realität zeigen. Diese Seite handelt von Fakten, die Hinter den Bühnen der Weltpolitik geschaffen werden und unser Denken und Halden in einem größeren Ausmaß beeinflussen, als man es sich träumen lassen würde. Wer sind die Akteure auf dem Parkett des Machtzentren dieser Erde? Was sind ihre Ziele? Wieviel Demokratie haben wir wirklich? Und warum kann man diese Dinge nicht in den Zeitungen und Nachrichtensendungen erfahren?
Ich
Die letzte Frage macht meinen Blog erst möglich und nötig. Damit du dir ein besseres Bild machen kannst, möchte ich dir, lieber Lesen, meinen Hintergrund nicht vorenthalten.
Ich bin in Osteuropa geboren, in einer Kleinstadt in Oberbayern aufgewachsen. Sehr früh habe ich meine politische Heimat bei den Grünen gefunden, ihre Jugendorganisation bei uns Geleitet und dazu Schluss sogar für den Stadtrat kandidiert. Sehr bald sind mir Unstimmigkeiten in der Politik aufgefallen. Korruption, Lobbyismus und Lüge sind Dinge, die einem zwangsweise begegnen, wenn man sich intensiver auf das Jargon einlässt. Wieso kann unser Transparentes demokratisches System das nicht verhindern? Desillusioniert von der Politik habe ich mich abgewandt und Antworten im Spirituellen gesucht und den Weg in ein buddhistisches Kloster in Thailand gefunden. Doch nach meinen Rückkehr habe ich festgestellt, dass Spiritualität keine befriedigenden Antworten auf Fragen viele Fragen hat und nur mit Überwindung der Logik voll akzeptiert werden kann. In meiner Zeit des Grübelns vor eineinhalb Jahren stieß ich auf einen Film, der mein Leben und meine Weltsicht nachhaltig  verändern sollte. Ich konnte nicht glauben was ich da sah und war hin und her gerissen zwischen Schock und abstoßender Ungläubigkeit einerseits und dem Willen meinen eigenen Verstand tatsächlich vom Gegenteil dessen zu überzeugen, was ich auf meiner Reise durch das Internet entdeckt hatte. Es gelang mir nicht. 
So sitze ich also hier, hunderte (wenn nicht mehr) Stunden Recherche hinter mir an meinem ersten Blogeintrag von etwas, von dem ich mir erhoffe, dass es tatsächlich zu einer besseren Welt beiträgt. Denn ich bin sauer auf alle, die nicht willens sind sich mit Fakten auseinander zu setzten, ich bin wütend auf all die Journalisten, Politiker und Wissenschaftler die zu feige sind ihren Job zu machen, ich bin angeekelt von den Fantasien und menschenverachtenden Vorstellungen der höchsten Zirkel der Macht. Ich habe mich entschlossen dem Treiben nicht länger zuzusehen und zu handeln! Mit all seinen Konsequenzen. Heute studiere ich Geographie mit Politikwissenschaften im Nebenfach an der LMU München.

Du
Für wen schreibe ich also diesen Blog? In erster Linie für dich natürlich! Ich tue es für meine Freunde, Familie und Bekannten und für deine Freunde, Bekannten und Familie. Doch ich  schreibe auch für alle Lehrer, Dozenten und Professoren, Polizisten, Anwälte, Ärzte,  Journalisten, Aktivisten und Politiker, Banker und Firmenchefs, für alle, die Verantwortung für andere übernehmen. Ihr habt eine besondere Pflicht euch im klaren zu sein was passiert!
 Ich möchte aufklären, interessieren, informieren, herausfordern und überzeugen, konfrontieren und verwickeln. All das mit harten Fakten, Daten und Dokumenten, Zeugen und Persönlichkeiten, Videos und vielen vielen Informationen aus den alternativen Medien. Doch das wichtigste Mittel bleibt dein Verstand.

Wir
Ich nehme dich bei der Hand, und zusammen werden wir weit Reisen. Wir werden Kriege sehen, Elend und Tot. Getönte Limousinen und Luxusjachten, Geld und Drogen. Wir werden high tech Waffen begegnen, Spionageringen und eingeschworenen Gemeinschaften, Clubs, Clans und „Think-Tanks“ vom feinsten. Wir werden durch die Gossen und Slums gehen, uns Gifte und Chemikalien ansehen, Medikamente und Impfungen, und unser Essen. Wir werden uns auf eine Weltreise begeben, Diktaturen und Oligarchien sehen und dem Totalitarismus ins Gesicht schauen. China, Russland , Iran, Afghanistan, Irak, Palästina, Bolivien, Venezuela, Kuba und vor allem die EU und die USA. Wir werden westliche Journalisten kennen lernen, die ausgestoßen wurden, andere die um ihr Leben fürchten und wir werden Morde sehen, Anschläge und Terror.
 So werden als wir erstes nach New York reisen und uns die Anschläge des 11. September 2001 näher ansehen, die Risse in den Fassaden erkennen und uns der Ausmaße der Spiele klar werden, die hier gespielt werden. Wir werden uns dann den Spielern zuwenden, die Machteliten dieser Welt und ihren Organisationen. Als drittes Großes Thema werde wir uns mit der Agenda des Klimaschutzes, seinem Ursprung, tatsächlichen Zweck und seiner wissenschaftlichen Stichhaltigkeit auseinandersetzen. Daneben werden wir laufend Blicke auf die aktuelle Situation und den momentanen politischen Spin werfen. Zu guter letzt werden wir über Konsequenzen nachdenken, diskutieren und zur Tat schreiten.

Ich suche die Wahrheit. Entscheide, ob du mich begleiten möchtest.

Ich suche die Wahrheit. Entscheide, ob du mich begleiten möchtest.

Ich freue mich über deinen Besuch und wünsche dir eine gute Reise 🙂
– Liebermankind

Advertisements

2 Antworten to "Eröffnung"

Die Wahrheit zu finden ist ein Ding der Unmöglichkeit. Danach zu streben ist jedoch wünschenswert für jederman. Der Grund ist wohl der einem angeborene Sinn für Gerechtigkeit- es soll GERECHT sein -es soll RECHT sein – es soll ECHT sein.
In Zeiten wie den unseren und hier, in einer Gesellschaft wie der, in der wir leben (Europa, München…), ist wirkliche Not, blanke Not, kaum zu finden. Und doch fragt man sich, wieso denn alles so ist wie es ist. Manchmal meint man wirklich die Katze zweimal vorbeihuschen zu sehen, wie in MATRIX und wird skeptisch. Was ist denn wirklich passiert? Weiß es Morpheus oder weiß er bloß das es anderes ist als Anderson es empfindet und sucht selber?

Wahrheit ist absolut!? Es gibt einen Stand der Dinge, der Fakten, der deklarierten oder nicht deklarierten Absichten. Wenn man diese kennt, kennt man die Wahrheit. Punkt.

Wahrheit ist relativ!? Es gibt immer nur eine, für einen selber gültige Weise, wie die Welt auf uns einwirkt. Diese Wirkung gilt nur für uns, aber um uns geht es ja. Um jeden von uns, aus seiner ganz persönlichen Sicht. Wenn du die gelben Tomaten nicht magst, kann ich sie ruhig mögen, solange ich dir die Freiheit lasse sie nicht zu mögen. Aber vielleicht sind sie in Wirklichkeit (welche? von wem beschriebene? und mit welchem Zweck?) lila und ich sehe sie bloß gelb, wegen meiner fehlenden S-Typ Zapfen im Auge von denen ich nicht weiß dass sie fehlen.

Also ist „ECHT“ eine ganz persönliche Angelegenheit.

Wie sieht’s denn aus mit „RECHT“? Das ist nämlich keine persönliche Sache mehr alleine, es ist ein Vergleich mit einem definierten Verhaltenskodex(von wem denn?) für alle und eine Beurteilung(durch wen denn?) ob in einem speziellen Fall, diesem Kodex entsprochen wurde.
Um sich dafür einzusetzen muss man zuerst diesen Kodex kennen. Und ihn natürlich auch hinterfragen. Und ihn womöglich verändern. Und ihn dann aber akzeptieren. Ein Spiel kann nur nach Regeln laufen die gelten, zumindest für die Dauer des Spiels(welches Spiel denn…). Sich dauernd verändernde Regeln bedeutet keine Regeln. Und Chaos ist nicht beherrschbar(klingt nach herrschen, diktieren…) oder vorhersehbar.
Welche Rolle möchte man überhaupt dabei einnehmen? Spieler, Schiedsrichter, Verbandsvorstandsmitglied, Reporter, Zuschauer oder ist man überhaupt an diesem Spiel interessiert oder muss man sich beteiligen, ob es einen interessiert oder nicht? Wer verteilt denn diese Rollen, kann man sie wählen? Nach welchen Kriterien? und warum überhaupt?
Am Ende von MATRIX muss Neo wählen zwischen Verstand und Gefühl. Er wählt. Und er liegt richtig.

Ein sehr anregender Kommentar, danke dafür!

Ich stimme deinen Formulierungen weitgehend zu. Absolute Wahrheit zu versprechen ist nicht realistisch. Auch sehe ich die individuelle Unterschiedlichkeit von Wahrnehmung wie du. Bei Begriffen wie „Recht“ wird die Sache allerdings philosophisch und vielfältig auslegbar, ebenso wie der Begriff „Wahrheit“ ab einer bestimmten Tiefe.

Die Wahrheiten die ich aber in meinen Blog ansprechen möchte sind aber nicht solcher Natur. Vielmehr geht es um bewusste Täuschung von Individuen, Bevölkerungsteilen bis zum ausspielen ganzer Völker gegeneinander. Ich möchte Informationen vermitteln von denen ich glaube, dass sie valide sind. Dabei versuche ich mich, wo es geht, auf die beste „Waffe“ zu stützen, die die Menscheit im Ringen um absolute Wahrheit hervorgebracht hat: die Wissenschaft.

Spekulation bleibt Spekulation, wenn keine Fakten sie untermauern können. In dem Sinne muss ich dir auch widersprechen, wenn es um Neo und den Film „The Matrix“ geht. Die strikte Unterscheidung von Kampf zwischen Verstand und Gefühl stellt sich in der Realität in meinen Augen als nicht praktikabel dar. Vielmehr sollte man versuchen diese beiden Elemente zu verbinden. Mit der richtigen Methode (Wissenschaft) kann man zumindest die Strukturen der Macht ein Stück weit entschüsseln, was mein Ziel ist. Ansonsten freue ich mich über jeden Fehler der mir hier unterläuft, nur durch Fehler kommt man der Wahrheit ein Stück näher.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 6 Followern an

RSS Net News Express

  • EZB-Anleihenkäufe: Bundesverfassungsgericht will keine Fakten schaffen
    Eilklagen von Gauweiler, Lucke und Henkel werden abgelehnt, um das Ziel der Geldpolitik, die Anhebung der Inflation, nicht zu gefährden. Indessen macht sich auch bei Notenbankern die Einsicht breit, dass dafür höhere Löhne wichtig sind. Das Bundesverfassungsgericht wollte mit einer "vorübergehenden Regelung" keine Fakten schaffen, weshalb die Richt […]
  • Stiller Teilhaber
    Die EU-Kommission reagiert auf die spanische Staatskrise mit parteiischer Neutralität. Wie verhalten die EU in der Katalonien-Krise agiert und fast unsichtbar bleibt, das grenzt an Selbstverleugnung. Die Brüsseler Kommission reklamiert ein Neutralitäts- und Nichteinmischungsgebot, wie das Kommissionsvize Frans Timmermans vor dem Europaparlament beschworen ha […]
  • Antifa in Theorie und Praxis
    „Faschisten teilen sich in zwei Kategorien: Die Faschisten und die Anti-Faschisten“, sagt der italienische Schriftsteller Enno Flaiano. Was meint er damit? In den vergangenen Wochen wurde eine völlig desorientierte Linke (in den USA) im großen Stil dazu aufgefordert, sich um eine vermummte Avantgarde zu versammeln, die sich selbst als Antifa, also antifaschi […]
  • "Wir sind schon im Krieg mit Russland"
    Ein hochrangiger Experte mahnt in polnischen Medien an, bisherige Verteidigungspläne Polens auf den aktuellen Stand zu bringen. Das polnische Online-Nachrichtenportal onet.pl hat ein Interview mit dem Militärexperten Reuben F. Johnson veröffentlicht. Johnson arbeitet als Analytiker, Berater und Autor für das britische, militärisch-kommerzielle Branchenmagazi […]
  • Jens Spahn
    Merkel sortiert aus, wer sie stört. Wolfgang Schäuble soll am kommenden Dienstag, wo der neu gewählte Bundestag zu seiner konstituierenden Sitzung zusammentritt, zum nächsten Bundestagspräsident gewählt werden. Er wird damit dem scheidenden Präsidenten Norbert Lammert nachfolgen, dessen Ausscheiden aus dem hohen Haus mehrheitlich mit großem Bedauern hingenom […]

Blog Stats

  • 10,922 Besucher
%d Bloggern gefällt das: