geographenblick

Alternative Medien: The Love Police

Posted on: 23/12/2010

Liebe Freunde, die meisten von uns wissen, dass in dieser Welt einiges aus dem Ruder läuft. Kriege, Verarmung, Verpestung, Korruption etc. sind uns allen bekannt. Doch nur die wenigsten entscheiden sich dafür sich tatsächlich aktiv für etwas einzusetzen von dem sie glauben, dass es die Welt ein Stück besser macht. Einige treten Parteien bei, andere engagieren sich in NGOs wie amnesty international. Wieder andere machen einfach ihr eigenes Ding, wie der anonyme Künstler Banksy (der eigentlich nen eigenen Artikel verdient). Es soll sogar verrückte Leute geben die auf Demos z.B. gegen Studiengebühren gehen. Und es gibt Leute, die ihre Meinung und Überzeugung auch nicht ändern, wenn sie außerhalb der Grenzen und dem Horizont unserer etablierten Medienmeinung liegt. Beeinflussen diese Menschen andere Individuen, sind sie alternative Medien.

Die Weltsicht der Menschen und der Antrieb der daraus generiert wird ist zu einem großen Teil von den etablierten Medien („Massenmedien“) bestimmt, die konzentriert in den Händen Weniger liegen. In meiner Überzeugung ist das einer der Hauptquellen der Lethargie, der sich die Leute hingeben. Die gute Nachricht: Ich bin nicht der erste, der das als Problem sieht; es gibt jede Menge alternative Medien. Diese müssen natürlich nicht alle „gut“ sein nur weil jemand meint richtig zu liegen („Nazis“, religiöse Sekten), und doch gibt es viele, die es Wert sind gesehen und gehört zu werden und sogar einige sehr gute, die Unterstützung verdienen.

Eines dieser alternativen Medien, das mich sehr beeindruckt und inspiriert hat ist „The Love Police“ von Charlie Veitch. Dazu möchte ich gar nicht viel schreiben, schaut euch an was dieser Mann macht um die Welt ein Stück besser zu machen. Vielen Dank Charlie, du hast meinen Respekt und meine Unterstützung!

Love Police YouTube-Chanel: http://www.youtube.com/user/cveitch

P.S.: SO sieht ein Studentenprotest in London aus:

Advertisements

2 Antworten to "Alternative Medien: The Love Police"

Auch ganz nett: The yes men (check it out on youtube)!
Bis März dann.

hey sepp! schön dass du schreibst 🙂 „the yes men“ kenn ich, coole Typen! Muss ich auch promoten … danke.

Bis März mein Freund!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 7 Followern an

RSS Net News Express

  • Polen: Regierung hält an Justizreform fest
    Präsident will zwei Gesetze nachbessern lassen. In Polen verabschiedeten Ober- und Unterhaus in den letzten Wochen mehrere Gesetze, die eine Reform der polnischen Justiz zum Ziel haben. In Brüssel, in Berlin und von der Opposition im polnischen Parlament wird dieser Umbau kritisiert: Ein zentraler Punkt dieser Kritik ist, dass der Sejm zukünftig über die per […]
  • Die Agenda hinter dem Alarmismus der globalen Erwärmung
    Es gibt viele andere Beweise dafür, dass CO2 bzgl. Klimawandel kaum eine Rolle spielt. Wasserdampf ist bei Weitem das bedeutendste Treibhausgas, welches zu 96% bis 98% zum Treibhauseffekt beiträgt. Hier kommt eine faszinierende Frage: Man stelle sich einen Raum vor mit einem Volumen von 6,1 X 6,1 X 3,0 Metern. Wie viele Streichhölzer muss man anzünden, um de […]
  • SPD auf AfD-Kurs
    Wer geglaubt hat, es gebe eine rechte Hemmschwelle, die die SPD im Bundestagswahlkampf nicht überschreiten werde, wurde am Sonntag eines anderen belehrt. Nachdem bereits das SPD-Wahlprogramm, der sogenannte „Deutschlandplan“, für die Fortsetzung der arbeiterfeindlichen Agenda-Politik des letzten SPD-Kanzlers Gerhard Schröder eintritt und für eine massive inn […]
  • „Spiegel“ löscht heimlich Skandalbuch aus Bestsellerliste
    In der „Welt“ vom vergangenen Samstag steht ein Text, der von Henryk M. Broder stammt und trotzdem kein kompletter Unfug ist. Broder hatte am Ende der vorigen Woche festgestellt oder irgendwo gelesen, dass bei der „Spiegel“-Bestsellerliste, die auf „Amazon“ angezeigt wurde, unter den Sachbüchern eine Lücke klaffte. An der Stelle, an der zuvor das Buch „Finis […]
  • Prozess gegen Beate Zschäpe: Tarnkappe des NSU
    Mit dem Plädoyer der Bundesanwaltschaft geht der NSU-Prozess in die letzte Phase. Nach vier Jahren ist sich Chefankläger Diemer sicher: Beate Zschäpe war ein gleichberechtigtes Mitglied des Terror-Trios. Nach all dem monatelangen Gerangel um Sitzordnungen, Entpflichtungen, Gutachten, Gegengutachten und Tonbandaufnahmen hat das Plädoyer des Generalbundesanwal […]

Blog Stats

  • 10,910 Besucher
%d Bloggern gefällt das: