geographenblick

Das US „Kill Team“ unterwegs in Afghanistan

Posted on: 03/04/2011

von Freeman unter Alles Schall und Rauch

Hier sehen wir ein Video, von US-Soldaten aufgenommen, welches die Ermordung von Zivilisten auf einem Motorrad zeigt. Sie waren unbewaffnet und wurden ohne Vorwarnung zusammengeschossen. Dieses Video wurde vom sogenannten „Kill Team“ als Abschussbeweis und Trophäe herumgezeigt, was alleine schon gegen die Verhaltensregeln der US-Armee verstösst:

Die feigen Schweine wurden weder angegriffen, noch sonst wie bedroht.

Um diese und andere bewusste Tötungen von Zivilisten gegenüber den Kommando zu kaschieren, haben sie dann neben den Leichen aus anderen Gefechten erbeutete Waffen platziert und behauptet, sie wurden angegriffen. Ausserdem nahmen einige der Männer Gebeine, Finger und Ohren als Trophäen mit und liessen sich mit den toten Opfern grinsend ablichten.

Auf folgenden Foto sieht man wie die Soldaten einen toten Jungen die Augen mit einem tragbaren Iris-Scanner ablichten und die Fingerabdrücke nehmen. Das soll die Regel bei getöteten Afghanen sein. Für was diese Daten benutzt werden ist mir unverständlich:
Vergangene Woche hat ein US-Militärtribunal den Soldaten Jeremy Morlock zu 24 Jahren Gefängnisstrafe verurteilt, vier weitere sind wegen Mordes angeklagt. Morlock hatte gestanden, Mitglied des „Kill Teams“ zu sein und drei unbewaffnete Zivilisten in Afghanistan getötet zu haben.Afghanistans Präsident Hamid Karzai hat sich rund zwei Wochen nach der Veröffentlichung der Gräuelbildern, die US-Soldaten bei ihrem Einsatz in Afghanistan zeigen, zu den Aufnahmen geäussert. Bei einer Rede vor Studenten in Kabul sagte der Präsident: „Die Bilder von den getöteten Zivilisten haben mich geschockt und verletzt„, sagte er. „Ich spreche diese Geschichte an, weil die Welt endlich aufwachen muss.“ 

Was hat Obama erst gestern bei seiner Rede gesagt, wo der den Krieg gegen Libyen rechtfertigte? Der Einsatz wäre notwenig, um weitere Gewalt gegen Zivilisten zu verhindern. Diesem Heuchler müsste man in die Fresse schlagen, so ein verdammter Lügner ist er. Seine Soldaten begehen jeden Tag und schon seit 10 Jahren unvorstellbare Gewalt gegen die Zivilbevölkerung in Afghanistan.

Quelle und Dank:
Kommentar: Wie widerwärtig! Und wie widerwärtig dass einfach nichts passiert! Zu der Heuchelei fällt mir nur ein:
Wacht auf Leute!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 7 Followern an

RSS Net News Express

  • Polen: Regierung hält an Justizreform fest
    Präsident will zwei Gesetze nachbessern lassen. In Polen verabschiedeten Ober- und Unterhaus in den letzten Wochen mehrere Gesetze, die eine Reform der polnischen Justiz zum Ziel haben. In Brüssel, in Berlin und von der Opposition im polnischen Parlament wird dieser Umbau kritisiert: Ein zentraler Punkt dieser Kritik ist, dass der Sejm zukünftig über die per […]
  • Die Agenda hinter dem Alarmismus der globalen Erwärmung
    Es gibt viele andere Beweise dafür, dass CO2 bzgl. Klimawandel kaum eine Rolle spielt. Wasserdampf ist bei Weitem das bedeutendste Treibhausgas, welches zu 96% bis 98% zum Treibhauseffekt beiträgt. Hier kommt eine faszinierende Frage: Man stelle sich einen Raum vor mit einem Volumen von 6,1 X 6,1 X 3,0 Metern. Wie viele Streichhölzer muss man anzünden, um de […]
  • SPD auf AfD-Kurs
    Wer geglaubt hat, es gebe eine rechte Hemmschwelle, die die SPD im Bundestagswahlkampf nicht überschreiten werde, wurde am Sonntag eines anderen belehrt. Nachdem bereits das SPD-Wahlprogramm, der sogenannte „Deutschlandplan“, für die Fortsetzung der arbeiterfeindlichen Agenda-Politik des letzten SPD-Kanzlers Gerhard Schröder eintritt und für eine massive inn […]
  • „Spiegel“ löscht heimlich Skandalbuch aus Bestsellerliste
    In der „Welt“ vom vergangenen Samstag steht ein Text, der von Henryk M. Broder stammt und trotzdem kein kompletter Unfug ist. Broder hatte am Ende der vorigen Woche festgestellt oder irgendwo gelesen, dass bei der „Spiegel“-Bestsellerliste, die auf „Amazon“ angezeigt wurde, unter den Sachbüchern eine Lücke klaffte. An der Stelle, an der zuvor das Buch „Finis […]
  • Prozess gegen Beate Zschäpe: Tarnkappe des NSU
    Mit dem Plädoyer der Bundesanwaltschaft geht der NSU-Prozess in die letzte Phase. Nach vier Jahren ist sich Chefankläger Diemer sicher: Beate Zschäpe war ein gleichberechtigtes Mitglied des Terror-Trios. Nach all dem monatelangen Gerangel um Sitzordnungen, Entpflichtungen, Gutachten, Gegengutachten und Tonbandaufnahmen hat das Plädoyer des Generalbundesanwal […]

Blog Stats

  • 10,910 Besucher
%d Bloggern gefällt das: