geographenblick

Weitere Hintergründe zu Osama bin Laden und der Farce

Posted on: 05/05/2011

Aufgrund des großen Interesse an der Thematik der Farce rund um die offizielle Tötung des angeblichen Top-Terroristen Osama bin Laden habe ich nun eine zweite Zusammenstellung in Bild und Ton kreiert. Macht euch selbst ein Bild (und macht auch Ton daraus und sagt was dazu)!

1. Wir erinnern uns:

.

2. Behind the Scenes: echtes Shooting eines bin Laden Videos:

.

3. Obama weigert sich Fotos zu veröffentlichen. Der Sprecher des Weißen Hauses erklärte gestern:

.

4. Pakistans Präsident sagt in Sachen Osama bin Laden im Interview mit NBC vom 10. Mai 2009:

.

5. Irans Präsident zu bin Laden im Interview mit ABC News (am sieht wie gern der Interviewer Ahmadinejad Aussagen abringen möchte, die das US-Establishment in einen Kriegsgrund aufblähen könnte):

.

6. Dann war da natürlich noch dieser Vorfall  berichtet von der Nachrichtenorganisation AP:

So was dummes, ein dummer Fehler.

.

7. Männer die auf Ziegen starren … klicken für sie Story hinter dem Bild

 

.

8. Verrückt, nicht wahr? Diese verrückten Verschörungsspinner. Gut, dass wir in Deutschland noch kompetent informiert werden. An der Spitze unser investigatives Nachrichtenjournal „Der Spiegel“, das noch nie akkurate Hintergrundberichterstattung in Sachen Kampf gegen den Terror gescheut und noch niePropaganda verbreitet hat (Bilder: Spiegel-Online heute):

.

9. Obama, du bist so sexy! Bitte mehr:

10. Wie gesagt, der Kampf gegen den Terror wird vom elitären westlichen Establishment konstruiert und instrumentalisiert um die Bevölkerung mithilfe von Angst zu steuern. Lassen wir uns nicht verarschen!

 Nochmal ausführlich: Die Geschichte von Osama bin Laden nach dem 11. September 2001 ist eine Lüge! Der österreichische Sender ORF 2 hatte den Mut zu zeigen:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 7 Followern an

RSS Net News Express

  • Migration: Polizistinnen sofort außer Dienst stellen
    Es ist nichts ehrenrührigens, sofern wir die Probleme beim Schopfe packen, die sich ergeben, wenn wir erfolgreich neue Menschen ansiedeln wollen. Immer wieder stellt sich heraus, dass gerade Polizistinnen dabei kontraproduktiv wirken. Das liegt nicht an den Beamtinnen, aber um das Problem zu beseitigen, ist es die unproblematischste Vorgehensweise, selbige a […]
  • Venezuela weist "Einmischung" der deutschen Regierung zurück
    Das venezolanische Außenministerium hat dem Botschafter von Deutschland in Caracas, Stefan Andreas Herzberg, eine Protestnote übergeben, in der Äußerungen der deutschen Regierung als "unzulässige Einmischung" zurückgewiesen werden. Außenminister Jorge Arreaza wirft Bundeskanzlerin Angela Merkel vor, wesentliche Prinzipien des internationalen Rechts […]
  • Eneco im Angebot
    Niederlande: Drohende Privatisierung des kommunalen Energiekonzerns sorgt für Unruhe bei Beschäftigten und Gewerkschaften. Die Ökostiftung Greencrowd will den niederländischen Energiekonzern Eneco übernehmen. Das teilte die Organisation aus Woudenberg bei Utrecht am Freitag auf ihrer Homepage mit. Unter dem Slogan »Haltet Eneco in öffentlicher Hand« hat sie […]
  • Kommende Nacht: Trumps Kurs für den Krieg in Afghanistan
    US-Präsident Donald Trump wird in der kommenden Nacht (03.00 Uhr deutscher Zeit am 22. August) eine (bislang) seltene Rede an die Nation halten, in der es auch um die künftige Strategie der USA in Afghanistan gehen soll. Die Rede selbst wird uns am morgigen Dienstag vermutlich länger beschäftigen, im Hinblick darauf ein kurzer Überblick, was es bislang so an […]
  • Verrannt
    Ein Kommentar zum Terroranschlag von Barcelona. Lange habe ich überlegt, ob ich etwas dazu schreibe. Da geistert dieses Foto durch die Netzwerke. Ein totes Kind liegt auf der Straße in Barcelona. Etwas entfernt daneben eine Frau, vielleicht seine Mutter. Möglicherweise ist es der bisher vermisste australische Junge, von dem jetzt in den Medien die Rede ist. […]

Blog Stats

  • 10,916 Besucher
%d Bloggern gefällt das: