geographenblick

Weitere Hintergründe zu Osama bin Laden und der Farce

Posted on: 05/05/2011

Aufgrund des großen Interesse an der Thematik der Farce rund um die offizielle Tötung des angeblichen Top-Terroristen Osama bin Laden habe ich nun eine zweite Zusammenstellung in Bild und Ton kreiert. Macht euch selbst ein Bild (und macht auch Ton daraus und sagt was dazu)!

1. Wir erinnern uns:

.

2. Behind the Scenes: echtes Shooting eines bin Laden Videos:

.

3. Obama weigert sich Fotos zu veröffentlichen. Der Sprecher des Weißen Hauses erklärte gestern:

.

4. Pakistans Präsident sagt in Sachen Osama bin Laden im Interview mit NBC vom 10. Mai 2009:

.

5. Irans Präsident zu bin Laden im Interview mit ABC News (am sieht wie gern der Interviewer Ahmadinejad Aussagen abringen möchte, die das US-Establishment in einen Kriegsgrund aufblähen könnte):

.

6. Dann war da natürlich noch dieser Vorfall  berichtet von der Nachrichtenorganisation AP:

So was dummes, ein dummer Fehler.

.

7. Männer die auf Ziegen starren … klicken für sie Story hinter dem Bild

 

.

8. Verrückt, nicht wahr? Diese verrückten Verschörungsspinner. Gut, dass wir in Deutschland noch kompetent informiert werden. An der Spitze unser investigatives Nachrichtenjournal „Der Spiegel“, das noch nie akkurate Hintergrundberichterstattung in Sachen Kampf gegen den Terror gescheut und noch niePropaganda verbreitet hat (Bilder: Spiegel-Online heute):

.

9. Obama, du bist so sexy! Bitte mehr:

10. Wie gesagt, der Kampf gegen den Terror wird vom elitären westlichen Establishment konstruiert und instrumentalisiert um die Bevölkerung mithilfe von Angst zu steuern. Lassen wir uns nicht verarschen!

 Nochmal ausführlich: Die Geschichte von Osama bin Laden nach dem 11. September 2001 ist eine Lüge! Der österreichische Sender ORF 2 hatte den Mut zu zeigen:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 6 Followern an

RSS Net News Express

  • Bravo, Frau Merkel! Sie haben auch Bayern geschafft!
    Die Landtagswahl in Bayern war bestimmt von Bundesthemen. In der “Insel der Glückseligen” selbst gibt es kaum landeseigene Kritikpunkte und so war es auch kaum möglich, landesspezifische Themen im Wahlkampf voran zu stellen. Immerhin ist es der CSU gelungen, ihre Stellung als einzig verbliebene Volkspartei halbwegs zu retten. Mit gut 37 Prozent ist die CSU i […]
  • UU-Gipfel: Die 15 Minuten der Theresa May
    Auf dem Brexit-Gipfel hat die britische Regierungschefin Theresa May keine neuen Vorschläge präsentiert. Also bleibt nur: weiterreden. Aber wie lange noch? Gerade mal 15 Minuten hat sich Theresa May Zeit genommen, um auf dem EU-Gipfel ihre Sicht der Brexit-Verhandlungen zu präsentieren. 15 Minuten vor den 27 Staats- und Regierungschefs der EU, in denen sie d […]
  • Wie ein Gebet
    Zum Gedenken an den in Athen ermordeten Zak Kostopoulos. Der junge Mann auf den Bildern hat zunächst keinen Namen. Wir sehen zu, wie er ermordet wird, bevor wir wissen, wer er ist. Er ist einfach jeder. Er ist niemand. Das Geschehen wird von einer Kamera oder einem Handy von oben aus kurzer Entfernung aufgenommen. Die Bilder sind unscharf. Nach ein paar Stun […]
  • Staatsterror im Konsulat
    Der Journalist Jamal Kaschoggi wurde im saudischen Konsulat in Istanbul umgebracht. Mit Konsequenzen für Saudi-Arabien tut sich der Westen schwer. Bereits seit einem Jahr lebte der saudische Journalist Jamal Kaschoggi in den USA. Am 2. Oktober hatte er einen Termin im saudischen Konsulat in Istanbul, weil er Papiere zum Heiraten benötigte. Seine in der Nähe […]
  • Gronau & Lingen schließen!
    Auf Initiative der Fraktionen von Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen fand am Mittwoch im Berliner Paul-Löbe-Haus eine Anhörung über die Zukunft der umstrittenen Anlagen statt. Anti-Atomkraft-Initiativen aus der Grafschaft Bentheim, aus dem Emsland, aus dem Münsterland sowie aus dem Wendland begleiteten die Veranstaltung mit einer Mahnwache vor dem Gebäude. […]

Blog Stats

  • 10.990 Besucher
Advertisements
%d Bloggern gefällt das: