geographenblick

Archive for the ‘alternative Medien’ Category

Die Klimadebatte hat in den Mainstream-Medien an Fahrt verloren. Der generelle Tenor ist geblieben, dass es nur sehr unzureichende Ergebnisse bei der letzten Klimakonferenz gegeben hat, die die Politik den Menschen als Erfolg verkaufen wollte. Eine klassische „die da oben machen doch eh was sie wollen und scheren sich nen Dreck um die Menschen“-Einstellung wurde erzeugt und hob die Grünen in Umfragen über die 20%-Marke. Dabei versagten die großen Medien erneut über die vielfältigen Aspekte jener Klimakonferenz zu berichten, wie sich die vorgeschlagenen Gesetzte auf unser Leben auswirken würden, wer die großen Profiteure des Klimabooms sind und in welchem Verhältnis Maßnahmen zu ihrer Wirksamkeit stehen. Der wichtigste Aspekt jedoch der völlig unter den Tisch gefallen … besser geschoben wurde ist, dass das Wort „Demokratie“ in den Augen der versuchten  Weltgesetzgeber keine Rolle spielt und so nicht ein einziges mal im Resolutionstext vorkam.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Liebe Freunde, die meisten von uns wissen, dass in dieser Welt einiges aus dem Ruder läuft. Kriege, Verarmung, Verpestung, Korruption etc. sind uns allen bekannt. Doch nur die wenigsten entscheiden sich dafür sich tatsächlich aktiv für etwas einzusetzen von dem sie glauben, dass es die Welt ein Stück besser macht. Einige treten Parteien bei, andere engagieren sich in NGOs wie amnesty international. Wieder andere machen einfach ihr eigenes Ding, wie der anonyme Künstler Banksy (der eigentlich nen eigenen Artikel verdient). Es soll sogar verrückte Leute geben die auf Demos z.B. gegen Studiengebühren gehen. Und es gibt Leute, die ihre Meinung und Überzeugung auch nicht ändern, wenn sie außerhalb der Grenzen und dem Horizont unserer etablierten Medienmeinung liegt. Beeinflussen diese Menschen andere Individuen, sind sie alternative Medien. Den Rest des Beitrags lesen »

This is your first post. Edit or delete it and start blogging! … I´ll keep it 🙂


Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 6 Followern an

RSS Net News Express

  • Vor 35 Jahren drohte die atomare Apokalypse
    Geschichte: Stanislaw Petrow oder die Anstrengung der Phantasie. Der russische Offizier, der am 26. September 1983 sehr wahrscheinlich einen Dritten Weltkrieg verhinderte, ist die ermutigende Symbolfigur unserer Epoche. Er brachte den notwendigen Mut und die Phantasie auf, die Effekte seines Handelns zu antizipieren. Hallo, Sie, der oder die Sie jetzt gerade […]
  • Fremdkörper im Rechtsstaat
    Die Personaldebatte um Hans-Georg Maaßen lenkt von den strukturellen Problemen eines unkontrollierbaren Inlandsgeheimdienstes ab. Statt nur den Mann an der Spitze auszutauschen, müssten diese Missstände grundlegend angegangen werden. Hans-Georg Maaßen, der sich zwar als "Dienstleister für Demokratie" bezeichnet, reiht sich vortrefflich in die lange […]
  • Diesel: Hardware-Nachrüstung mit Selbstbeteiligung?
    Am Montag den 1. Oktober will das Bundeskabinett einen Beschluss zur Zukunft älterer und nicht ganz so alter Dieselfahrzeuge fassen. Zur Vorbereitung dieses Beschlusses trifft sich Verkehrsminister Andreas Scheuer von der CSU am Freitag mit Bundeskanzlerin Angela Merkel von der CDU und Umweltministerin Svenja Schulze von der SPD. Ein Fünf-Punkte-Konzept hat […]
  • Der Hambacher Forst zeigt das verquere Rechtsverständnis der Links-Grünen
    Angeblich wollen sie den Rechtsstaat verteidigen. Wenn derselbe aber Recht gesprochen hat, nach Verfahren durch alle Instanzen, dann greifen sie ihn gewalttätig an, wann immer ihnen diese Rechtsprechung nicht passt. Für diese Links-Grünen ist ein Rechtsstaat also nur dann ein Rechtsstaat, wenn er ihre Ideologie vertritt. Großprojekte sind in Deutschland kaum […]
  • Bundesweiter Flüchtlingstag
    Die Asylpolitik von Bundesregierung und Europäischer Union zeichnet sich durch menschenverachtende Abschottung aus. Amnesty International und PRO ASYL fordern die EU-Mitgliedstaaten dazu auf, sich wieder an geltendes Recht zu halten und Verantwortung für den Flüchtlingsschutz in Europa zu übernehmen. »Europa ist mitverantwortlich für Folter und Misshandlung […]

Blog Stats

  • 10.987 Besucher
Advertisements