geographenblick

Archive for the ‘Wikileaks’ Category

Das Thema Wikileaks ist zur Zeit in aller Munde. Dabei ist sehr interessant zu betrachten, was die Medien eigentlich genau Berichten und was unter den Tisch fällt. Die abertausend Afghanistan-Dokumente gehören schon zum Alteisen, und auch die „Iraq War Logs“ sind keine Berichterstattung mehr wert. Große Änderungen im Vorgehen der USA? Fehlanzeige. Das gleiche Schicksal erleidet der aktuelle Leak der „Secret US Embassy Cables„, die Berichterstattung verstummt obwohl bisher nur ein Bruchteil der Depeschen veröffentlicht sind.

Stattdessen haben die Massenmedien Wikileaks selbst als Top-Thema entdeckt. Und was man nicht alles wissen muss: Ob Julian Assange, der auserkorene „James Bond des Web“ nun mit Kondom Sex hat, oder mit welch gewieften Tricks wie Haare färben oder Kleidung wechseln er Verfolgung durch sämtliche Sicherheitsorgane abgeschüttelt haben will (während er mit reguläre Flügen reist). Ein weiteres großes Thema ist nun  das Internet generell und seine Rolle geworden. Nicht erst seit gestern ist das freie Internet mächtigen Interessen wie großen Konzernen, Regierungsstrategen und den Geheimdienstapparaten ein Dorn im Auge. Die nun gestartete „Operation Payback“ von Hackergruppen gegen verschiedene Konzerne befeuern diese Debatte und verleihen harten Forderungen nun deutlich mehr Legitimität. Um die Hintergründe vom Wikileaks kümmert sich derweil kein Mensch in den Massenmedien.

Genau das halte ich aber für absolut notwendig, will man sich im Klaren sein, was hier passiert. Heute möchte ich deshalb einen Artikel dazu von Alexander Benesch vorstellen, der die Seite infokrie.tv betreibt. Assange ist mittlerweile gegen Kaution wieder auf freien Fuß gesetzt worden, den allerdings eine Fußfessel ziert:

Den Rest des Beitrags lesen »


Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 7 Followern an

RSS Net News Express

  • Die Welt ist nicht stabiler geworden – es ist nur eine Frage, wohin man schaut.
    Was an Finanzmärkten und in der Firmenwelt geschieht, scheint eine völlig andere Welt widerzuspiegeln. Die großen Börsen-Indizes, ob Dow Industrial, S&P 500, Nasdaq Composite oder Dax oder auch – man höre und staune –der FTSE 100, sind seit ca. November 2016 nahezu im Gleichklang kontinuierlich gestiegen und legen seit Anfang 2017 immer neue Allzeithochs […]
  • Der Staatstrojaner ist ein Einbruch ins Grundrecht
    Heimlich, still und leise beschließt der Bundestag ein Gesetz, das Computer und Handys zu staatlichen Spionageanlagen macht. Das ist ein Skandal. Bei dem Gesetzgebungsverfahren über die staatliche Infiltration von privaten Computern handelt sich um eine Art von Schmuggelei: Ein äußerst weitreichendes Gesetz, das den Staat zum Hacker macht, wird klandestin un […]
  • Al Tanf: Schlacht um syrisch-irakischen Grenzübergang in der Wüste
    Nachdem die Macht des Islamischen Staats schwindet, schaukeln sich die Kämpfe um die Aufteilung Syriens und strategisch wichtige Regionen auf. Die US-Streitkräfte haben seit etwa einem Jahr einen Stützpunkt in Al Tanf an der syrisch-irakischen Grenze aufgebaut. Dort werden angeblich Kämpfer der von den USA unterstützten Rebellengruppe Jaysh Maghawir al-Thawr […]
  • Kronprinz des Tages: Lieblingssohn Mohammed
    US-Präsident Donald Trump und der saudische König Salman sind seit einem Monat »Freunde«. Das geht im Internetzeitalter im Sekundentakt. Aber dem Präsidenten ist es vielleicht sogar etwas ernster: Salman lebt den Traum des exzentrischen US-Milliardärs. Er hat, was für die Gepflogenheiten seiner Dynastie sehr bescheiden ist, zwölf Söhne. Damit könnte er schon […]
  • Dein trojanischer Freund und Helfer
    Am heutigen Donnerstag beschließt der Bundestag ein weitreichendes Überwachungsgesetz. Wir analysieren es Satz für Satz und erklären, warum es wohl verfassungswidrig ist. Informationstechnische Systeme mit Verschlüsselung kann alles Mögliche heißen. Die Innenminister von Bund und Ländern reden immer über WhatsApp, also Messenger-Apps, die standardmäßig eine […]

Blog Stats

  • 10,908 Besucher